Noch einmal klein sein, frei sein. Die Welt genießen so wie sie ist. Nichts auszusetzten an Mensch und Tier. Träumen, Lachen und auf Wolken schweben. Sachen erleben, entspannen. Scheiße bauen, nicht über Konsequenzen nachdenken. Sagen was man für richtig hält. Auf Regeln scheißen, sie brechen. Wofür sind sie denn sonst da. Einfach mal das machen was verpönt wird vllt. auch durch sich selbst. Barfuß über eine Wiese laufen, Vögel fliegen sehen, Augen schließen und genießen. Mit Steinen werfen und schreien so laut es nur geht.
Es ist schwer alles nocheinmal so zu erleben wie es ein kleines Kind erlebt, dessen Kopf nur mit lauter Träumen, Hoffnungen und Wünschen vollgestopft ist. Fasst schon so als würde er platzen. Sie teilen ihre rosarotbunte Ponywelt mit uns. Doch wir versauen sie immer mehr. Es gibt Dinge, vordenen man sie schützen sollte. Schmerz, Trauer, Wut. Was bedeutet Freiheit für sie ?, was bedeutet Freiheit für uns ?  Lachen über Witze. Sich freuen über Geschichten, der Prinz der die gefangene Prinzessin rettet, ein einzelnes Einhorn welches die Menschheit rettet. Was braucht es mehr als ein Happy End. Vergiss dabei nie das es immer jemanden gibt der dich so liebt wie du bist !


Kommentare:

Vanille Eiscreme hat gesagt…

Hier ist jemand, der dich so liebt wie du bist. ♥

Anna♥ hat gesagt…

ach du bist ech süß, kleine Maus :DDD

Nobody hat gesagt…

verdammt ;(